Archiv der Kategorie: Düsseldorf

Soulmoves Vol.16 – oder warum Omas Rezept immer noch am besten schmeckt

Wenn in Aachen, Düsseldorf und Wesseling bei Köln Autokennzeichen aus ganz Deutschland gesichtet werden und deren Besitzer zottelige Haare oder Bärte tragen, dann ist es wieder soweit.

Wie eine Pilgerfahrt wirkt es, wenn an den Wettkampftagen die Parkplätze aus allen Nähten platzen. Die Kletterer rücken zu einem der kultiviertesten Vertreter der Veranstaltungsszene im Klettern an. Die Soulmoves ist eine Boulderveranstaltung, die in diesem Jahr mittlerweile auf eine 16-jährige Geschichte zurückblicken kann und für ein wirklich sattelfestes Bouldererlebnis steht.

„Kein Kletterbetrieb möglich“, steht in großen Lettern an der Tür der Kletterhalle. Und die Boulderer lachen sich ins Fäustchen. Nur selten erhält ihr geliebter Sport die Hauptrolle in einer Kletterhalle. Auf Fantastisches kann man sich in diesem Jahr einstellen. Nicht nur die Teilnehmer werden wieder alles aus sich raus holen, auch die Kletter- und Boulderhallen werden ihre gesamten Kapazitäten ausschöpfen, um die Soulmoves erneut unvergesslich zu machen.

Eine neue Halle ist übrigens in den Kreis der Soulmoves aufgenommen worden. Das hat seit Beginn der Soulmoves keine Halle geschafft. Die Monkeyspot Boulderhalle ersetzt die Mensch Sport Halle, die leider nach vielen Jahren begeistertem Klettern schließt und erst Mitte 2014 an anderer Stelle wieder eröffnet. Aber dem Soulmoves Team war wichtig, dass der Standort Düsseldorf, der seit der Gründung dabei ist, weiterhin bestehen bleibt. Außerdem ist der Monkeyspot  eine wirkliche Topadresse fürs Bouldern.

Am 18. Januar 2014 ist es soweit. Kletterdeutschland ist gespannt, was die Soulmoves im Jahr 2014 aus der Schatzkiste holen. Das Rezept bleibt das Gleiche. Wie bei Oma. Man nehme drei Kletterhallen aus einer Region, schraube viele Boulder an die Wand, lade Gleichgesinnte ein. Das kann nur heiter werden.

Für alle Erstmover hier die aktuellen Fakten zur Serie:

  • Minimoves für Kids bis einschließlich 12 Jahre
  • 11:00 bis 13:00 Uhr
  • Startgeld 8€
  • 10 spezielle Kinderboulder plus die restlichen soulmoves Boulder. Alle geschafften Boulder gehen in die Wertung ein.
  • anschließend Siegerehrung der minimoves
  • alle Kids erhalten eine Urkunde

soulmoves Vol.16

  • 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Startgeld bis einschließlich 17 Jahren 10€, ab 18 Jahren 15€
  • 35 Boulder
  • anschließend Siegerehrung der soulmoves.
  • Auf jeder der drei Veranstaltungen wird bei der Siegerehrung eine GOPRO Hero 3 unter allen anwesenden Teilnehmern verlost.

Session Shirt gibt es wie immer bei der letzten Veranstaltung im März. Hier werden dann auch unter allen Teilnehmern, die mindestens an zwei Veranstaltungen teilgenommen haben, die zahlreichen Sachpreise, vom ChalkBag bis zum Chrashpad verlost.

Wir freuen uns auf euch.